Service Prüfung & Wartung Notfalldienst Sicherheitscheck Kontakt Rückruf Ansprechpartner
Anfahrpuffer
Anfahrpuffer

Anfahrpuffer

Anfahrpuffer schützen die Rampe und das Gebäude vor Beschädigungen

Sie nehmen die dynamischen Kräfte des LKW beim Andocken auf und sind gleichzeitig stabil und flexibel.

  • Schutz von Gebäuden und Fahrzeugen
    Entscheidend für die Schutzwirkung sind die richtige Dimensionierung, Positionierung und Ausführung der Konstruktion.
  • Optimale Positionierung
    Durch die Montage von Pufferkonsolen lässt sich die Position der Puffer individuell anpassen, um z. B. eine höhere Andockposition zu ermöglichen.
  • Langlebige Konstruktion
    Durch die Auswahl eines geeigneten Puffermaterials lässt sich die Langlebigkeit erhöhen. Bei hohen Andockfrequenzen empfehlen sich zum Beispiel PU oder Stahlpuffer.

Wir beraten Sie gerne und ermitteln mit Ihnen die optimale Lösung. Neben dem Verkauf und der Montage, sorgen wir mit unseren Rundum-Sorglos-Wartungsverträgen dafür, dass Ihr Betrieb ohne Ausfälle läuft und Sie Ihren sicherheitsrelevanten Prüfpflichten gerecht werden.

Kontaktieren Sie uns und lassen Sie sich beraten!

Ausführungen

Bewegliche Anfahrpuffer

Bewegliche Anfahrpuffer

Bewegliche Anfahrpuffer folgen den Auf- und Abbewegungen des LKW, z. B. beim Be- und Entladen. Daneben bieten höhenverstellbare Ausführungen die Möglichkeit, den Puffer bis zu 250 mm nach oben zu bewegen und dort zu verriegeln. Sie sind unentbehrlich beim Einsatz des DOBO-Systems. Bewegliche Anfahrpuffer sind als Gummi-PU- oder Stahl-Puffer erhältlich.

  • bewegliche Anpassung beim Be- und Entladen
Stahl-Anfahrpuffer

Stahl-Anfahrpuffer

für besonders hohe Anforderungen
Der Stahl-Puffer besteht aus einem vollflächig dämpfenden Innenkern und einer robusten äußeren Stahlplatte, die zur statischen Entlastung auf der Rampenkante aufliegt.

  • vollflächig dämpfender Innenkern
Gummi/ PU-Anfahrpuffer

Gummi/ PU-Anfahrpuffer

zur effektiven Dämpfung von Anfahrkräften
Sie sind in unterschiedlichen Größen und Formen erhältlich. Anfahrpuffer aus hochwertigem Polyurethane (DB 15 PU) haben eine erheblich längere Lebensdauer im Vergleich zu herkömmlichen Gummipuffern.

  • unterschiedliche Größen und Formen

Ratgeber Anfahrpuffer

Gummi, PU- oder Stahlanfahrpuffer?

Gummi-Anfahrpuffer
Für geringe Andockfrequenzen bieten Gummi-Anfahrpuffer optimalen Schutz für Rampe und Fahrzeug. Sie sind in unterschiedlichen Größen und Bautiefen verfügbar und für die meisten Verladestellen bestens geeignet.

PU-Anfahrpuffer
Anfahrpuffer aus PU sind in den gleichen Dimensionen, wie die Gummi-Anfahrpuffer verfügbar. Sie sind jedoch im Vergleich erheblich widerstandsfähiger gegen Abnutzung. Die PU-Ausführung ist um ein 6-faches beständiger gegen Abrieb gemäß ISO 4649 als Gummipuffer.

Stahl-Anfahrpuffer
Werden Anfahrpuffer extrem beansprucht sind Stahlpuffer mit vollflächiger Dämpfung die richtige Wahl. Die Winkelschutzplatte auf dem Puffer verteilt die Kraft aus dem anfahrenden LKW gleichmäßig auf die gesamte Oberfläche des Puffers und schützt ihn wirksam vor Verschleiß.

Bewegliche Anfahrpuffer
Speziell zur Kombination mit dem [DOBO-System]( https://www.wassermann-tore.de/produkte/verladetechnik/dobo-system.php) gibt es bewegliche Anfahrpuffer, die auf einer verschiebbaren Konsole montiert werden. Der Puffer befindet sich beim Andocken auf Standardniveau und lässt sich danach auf ein niedrigeres Niveau herunterdrücken und verriegeln, damit die LKW-Türen geöffnet werden können.

Wir beraten Sie gerne zur Auswahl der besten Lösung für Ihre Anforderungen.

Rechtliche Grundlagen für die Prüfung und Wartung von Verladetechnik:

Als sicherheitsrelevante Bauteile unterliegen speziell die Ladebrücken als zentraler Teil der Verladetechnik entsprechenden Verordnungen und Richtlinien zur Prüfung und Wartung:

“Ladebrücken, die fest mit dem Gebäude verbunden sind, müssen vor der ersten Inbetriebnahme von einer zur Prüfung befähigten Person geprüft werden. Zeitabstände für regelmäßige Prüfungen sollten durch den Hersteller angegeben sein. Der Betreiber hat über die Durchführung der Prüfungen einen schriftlichen Nachweis zu führen. Dabei müssen Art und Umfang, Ergebnis und Datum der Prüfung sowie Name und Firma der zur Prüfung befähigten Person eindeutig erkennbar sein.”

Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV), Information 208-001
https://publikationen.dguv.de/widgets/pdf/download/article/286

Relevante Vorschriften und Normen:
DGUV Vorschrift 1 „Grundsätze der Prävention“ DGUV Regel 108-006 „Ladebrücken und fahrbare Rampen“ DIN EN 1398 „Ladebrücken – Sicherheitsanforderungen“, Deutsche Fassung EN 1398:2009

Pflichten für die Prüfung und Wartung:

Aus den oben genannten Vorgaben ergeben sich für Sie die folgenden Pflichten:

  • Alle Ladebrücken müssen vor der Inbetriebnahme erstmalig geprüft werden und danach einer regelmäßig (mindestens einmal im Jahr) durchzuführenden Folgeprüfung unterzogen werden.
  • Die sicherheitstechnische Prüfung ist von sachkundigen Fachkräften durchzuführen und nachvollziehbar zu protokollieren.

Wir kümmern uns darum, dass Sie diesen Pflichten gerecht werden. Mit unserem Prüfungs- & Wartungsservice sind Sie auf der sicheren Seite.

Service

Rund um die Uhr 24h erreichbar. 7 Tage die Woche, 365 Tage im Jahr!

Als Kunde von Wassermann bieten wir Ihnen sofortige Hilfe im Störungsfall. Wir sind für Sie immer erreichbar und schnell vor Ort, wenn Sie einen Notfall haben. Auch an Sonn- und Feiertagen sind wir für Sie da.

Unser Notdienst kümmert sich um Ihre Türen, Tore und Anlagen und stellt die Funktionstüchtigkeit so schnell wie möglich wieder her. Über 90 % der gemeldeten Störungen werden von uns in weniger als 24 Stunden beseitigt! Für Sie bedeutet das einen entscheidenden Zuwachs an Betriebssicherheit. Vertrauen Sie auf das Service-Notfall-Team von Wassermann mit langjähriger Erfahrung und ständiger Einsatzbereitschaft.

  • 24-Stunden Notdienst
  • Wartungsplan
  • Prüfungen
  • Instandhaltung

Kontakt

Kontaktieren Sie uns! Wir beraten Sie gerne.

* Pflichtfelder

Uwe Hoen, Geschäftsführer

Unsere Mitarbeiter beantworten Ihnen gerne alle Fragen, erstellen Ihnen individuelle Angebote oder kümmern sich unkompliziert um die Wartung Ihrer Anlagen.

info@wassermann-tore.de 09129 90 99 80